Brot für die Welt

Brot für die Welt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (0 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Die letzten 7 Tage

Aktivitätsrate

2,47%
176

Durchschnitt pro Post

0Gefällt Mir
0Kommentare
1,4 Geteilt

Erklärung

Die Aktivitätsrate setzt sich zusammen aus der Prozentualen Beteiligung von Usern ("Sprechen darüber"), im Verhältnis zur Anzahl der Fans der Seite.

Diese Werte beziehen sich auf die letzten 7 Tage.

Was ist in den letzten 30 Tagen passiert?

1 Statusmeldung
13 Bilder hochgeladen
9 Links geteilt
1 Video hochgeladen
0Likes auf Posts
0Kommentare unter Posts
32 Posts wurden geteilt
0Beiträge von Fans
0,9 Ø Posts pro Tag
0Ø Likes pro Post
0Ø Kommentare pro Post
0Ø Fanbeiträge pro Tag

Ab heute bis zum 8. März findet in Berlin die Internationale Tourismusbörse (ITB), die weltgrößte Reisemesse, statt - und auch in diesem Jahr wird Tourism Watch, die Arbeitsstellt von Brot für die Welt, wieder mit einem gemeinsamen Stand mit TourCert und ECPAT/The Code vor Ort vertreten sein. Ihr findet uns in Stand Halle 4.1 am Stand 219. Darüber hinaus nimmt unsere Kollegin Antje Monshausen von Tourism Watch an verschiedenen Podien teil und stellt außerdem die neue Studie zum Voluntourismus vor. Wann und wo - alle Termin und Ort findet Ihr bei uns im Netz: tourism-watch.de/content/tourism-watch-auf-der-itb-2015 — Vor 14 Stunden

  • 0
  • 1

Hallo bei Brot für die Welt! "Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst du die vielen kleinen" - mit diesen weisen Worten starten wir in diesen Mittwoch und wünschen Euch einen wunder-vollen Tag! — Vor 18 Stunden

  • 0
  • 0

Vor 1 Tag

  • 0
  • 0

Hallo bei Brot für die Welt! Martin Luther King riet schon: "Wir müssen begrenzte Fehlschläge akzeptieren, aber wir dürfen niemals die grenzenlose Hoffnung verlieren." In diesem Sinne: Lass Euch nicht unterkriegen, sondern steht auf und macht weiter! — Vor 2 Tagen

  • 0
  • 1

Bei einer Pressekonferenz heute Vormittag in Berlin haben sich die Schauspielerin Nora Tschirner und Finanzministerin Doris Ahnen (Rheinland-Pfalz) mit Aktion Tagwerk vernetzt und den offiziellen Startschuss zur bundesweiten Kampagne „Dein Tag für Afrika“ 2015 gegeben. Zum ersten Mal ruft die Organisation gemeinsam mit Brot für die Welt zu diesem bundesweiten Aktionstag auf. Der 23. Juni 2015 steht dann ganz im Zeichen des ehrenamtlichen Engagements von Schülerinnen und Schülern, die sich aktiv für Bildungsprojekte in Afrika einsetzen. Mehr zur heutigen Kampagneneröffnung in Berlin findet Ihr bei uns im Blog: http://bfdw.de/zj71sVor 2 Tagen

  • 0
  • 1

"Deutschlands Rolle im Super-Entwicklungsjahr" war das Thema der Veranstaltung "Im Dialog", die am Donnerstagabend bei Brot für die Welt in Berlin stattfand. Vor über 200 Gästen diskutierten Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, Prof. Dirk Messner, Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik und Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von Brot für die Welt, welche Einflussmöglichkeiten Deutschland bei den vier wichtigen Gipfeln hat, die 2015 die Weichen für die Überwindung von Armut, Hunger und Ungerechtigkeit stellen sollen. Im Sinne von Gipfelstürmern leiteten Experten als „Bergführer“ die vier internationalen Großereignisse ein, die anschließende Diskussion leiteten Moderator Arnd Henze vom ARD Hauptstadtstudio und Thilo Hoppe, entwicklungspolitischer Beauftragter von Brot für die Welt. Hier ein paar fotografische Eindrücke von der Veranstaltung. Einen ausführlichen Bericht findet Ihr unter: http://bfdw.de/dimsejVor 3 Tagen

  • 0
  • 0

Hallo bei Brot für die Welt! "Ein froher Sinn ist wie der Frühling, er öffnet die Blüten der menschlichen Natur" - mit dieser Erkenntnis des deutschen Dichters Jean Paul (1763-1825) wünschen wir Euch einen hoffnungsvollen Start in die neue Woche! — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

Und mit stimmungsvoller Musik verabschieden wir uns ins Wochenende: Viel Spaß bei diesem Tournee-Zusammenschnitt vom Chormusical Amazing Grace! Mehr als 22.000 Zuschauer sowie über 3.500 Sänger und Sängerinnen haben für das "Happy Home"-Projekt von Brot für die Welt (http://bfdw.de/happyhome) über 40.000 Euro gespendet. VIELEN DANK! — Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

Vom 24. bis 28. Februar präsentieren sich Brot für die Welt und Aktion Tagwerk auf der Didacta 2015, der großen deutschen Bildungsmesse, in Hannover gemeinsam mit einem Stand. Vorgestellt wird dort die Kampagne „Dein Tag für Afrika“. Besucher können am Stand Teile des so genannten Afrika-Parcours testen und sich im Tasten, Riechen und Hören versuchen. Das Team von Aktion Tagwerk erklärt Lehrkräften das Angebot und begeistert sie so für die Teilnahme an der Kampagne. Natürlich finden Lehrer und Lehrerinnen auch das Bildungsmaterial von Brot für die Welt am Stand und erfahren, was das evangelische Hilfswerk für ihre Zielgruppe parat hat. Dafür stehen Schulpädagogin Ursula Seybold und Jugendreferent Johannes Küstner von Brot für die Welt am Stand für persönliche Gespräche bereit. Besucht unseren Messeauftritt noch bis Sonnabend (Halle 16, D51). Wir freuen uns auf Euch! — Vor 6 Tagen

  • 0
  • 0

Hallo bei Brot für die Welt! Der amerikanische Schriftsteller und Philosoph Henry David Thoreau (1817-1862) hat schon erkannt: "Ein neues Leben kannst du nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag!" In diesem Sinne wünschen wir Euch einen guten & erfolgreichen Start in diesen Freitag! — Vor 6 Tagen

  • 0
  • 0

Während der Fastenzeit Emissionen sparen (und was für schöne Beine tun ;-) ) - unsere Kollegin Justyna von der Klima-Kollekte geht bei uns im Haus mit gutem Beispiel voran! — Vor 6 Tagen

  • 0
  • 0

Wir laden alle Cineasten ganz herzlich am Weltfrauentag, den 8. März, um 19 Uhr, zur Preview des von Brot für die Welt geförderten Dokumenetarfilms "Flowers of Freedom" ins Kino Krokodil, Greifenhagener Straße 32, nach Berlin ein! Die Vorführung findet in Anwesenheit der Regisseurin Mirjam Leuze statt. Und darum geht's: Täglich donnern durch das kirgisische Dorf Barskoon Tanklaster mit einer gefährlichen Fracht: Zyanid. Mit der hochgiftige Chemikalie wird in der nahe gelegenen Kumtor-Mine Gold abgebaut. Als 1998 ein Zyanid-Laster in den Fluss des Dorfes stürzt, erkranken Hunderte von Dorfbewohnern. Sieben Jahre später beginnen mutige Frauen ihren Kampf für die Rechte der Opfer und gründen eine kleine Umweltorganisation, die sich mit dem Minenunternehmen anlegt. Vier Jahre lang begleitete die Kölner Ethnologin und Filmemacherin Mirjam Leuze die Aktivistinnen mit ihrer Kamera und wird dabei Zeugin einer erstaunlichen Entwicklung: Nachdem im Frühjahr 2010 eine Revolution das Regime in Kirgisistan stürzt, werden die bis dahin unter Polizeibeobachtung stehenden Frauen zu Mitgestalterinnen eines demokratischen Aufbruchs. Mit Humor und großer Nähe zeigt der Film Leben und Überleben in einem kirgisischen Dorf, und den globalen Kampf um Rohstoffe aus der Perspektive mutiger Frauen in Zentralasien. Ab dem 26. März läuft "Flowers of Freedom" (http://flowers-of-freedom.com) in folgenden Kinos in Deutschland: * Berlin: Kino Krokodil * Berlin: Babylon Mitte * Hannover: Kommunales Kino * Nürnberg: Metropolis * Saarbrücken: Filmhaus * Karlsruhe: Kurbel (ab 29.3.) — Vor 7 Tagen

  • 0
  • 13

Ärzte ohne Grenzen, die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe, Brot für die Welt und die BUKO Pharma-Kampagne haben gestern zum zweiten Mal den Memento-Preis (www.memento-preis.de) für vernachlässigte Krankheiten verliehen. Damit zeichnet das Bündnis Personen aus, die sich in verdienstvoller Weise der Bekämpfung von Krankheiten wie der Schlafkrankheit oder der Leishmaniose widmen, für die es keine hinreichenden Behandlungsmöglichkeiten gibt und in deren Erforschung kaum investiert wird. Den Memento-Forschungspreis 2015 erhält die Arbeitsgruppe um Prof. Achim Hörauf (l.) vom Universitätsklinikum Bonn für die Entwicklung einer Therapie gegen die lymphatische Filariose. Der Politiker Uwe Kekeritz (r.) wird für sein Engagement für bessere politische Rahmenbedingungen im Kampf gegen vernachlässigte Krankheiten geehrt. Der Memento-Journalistenpreis 2015, der dieses Jahr zum ersten Mal vergeben wird, geht an die freie Journalistin Merle Schmalenbach (M.) für ihre Reportage über die Tuberkulose-Behandlung in einer bayrischen Klinik (hier zum Nachlesen: http://www.zeit.de/2014/06/tuberkulose-klinik-bayern). Wir gratulieren den drei Ausgezeichneten ganz herzlich! — Vor 7 Tagen

  • 0
  • 0

Ein Grund zu feiern findet sich immer - und toll, wenn es dabei eine Fair Änder Bar gibt! Wir hoffen, die Konfis aus Kaarst hatten viel Spaß! :-) PS: In unserem Shop findet Ihr kostenlose Materialien für Eure FairÄnderBar: https://www.brot-fuer-die-welt.de/shop/advanced_search_result.php?keywords=Fair%C4nderBarVor 7 Tagen

  • 0
  • 0

Fleißig am Werk: Unsere Kolleginnen und Kollegen vom Team "Globales Lernen mit Kindern" stecken schon mitten in den Vorbereitungen für die Erstellung von Materialien zu Erntedank 2015! Sie brainstormen, wie das Thema "Satt und gesund" anschaulich und verständlich für Kinder aufbereitet werden kann. Helfen sollen dabei Lilia, der neugierige Schmetterling (r.) und der Junge Adiel aus dem Hochland Perus (M.). Wie? Lasst Euch überraschen! Oder klickt in unseren Blog, wo es ein paar Extra-Infos gibt: http://bfdw.de/fsbsxVor 8 Tagen

  • 0
  • 1

Hallo bei Brot für die Welt! "Jedes Gehen auf unvertrauten Wegen ist eine Reise ins Vertrauen", heißt es. In diesem Sinne starten wir frohen Mutes in diesen Mittwoch und wünschen Euch einen guten Tag! — Vor 8 Tagen

  • 0
  • 0
Wincor »