Antenne Niederrhein Fanpage

Antenne Niederrhein Fanpage

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (0 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Die letzten 7 Tage

Aktivitätsrate

2,25%
171

Durchschnitt pro Post

0Gefällt Mir
0Kommentare
0,5 Geteilt

Erklärung

Die Aktivitätsrate setzt sich zusammen aus der Prozentualen Beteiligung von Usern ("Sprechen darüber"), im Verhältnis zur Anzahl der Fans der Seite.

Diese Werte beziehen sich auf die letzten 7 Tage.

Was ist in den letzten 30 Tagen passiert?

81 Statusmeldungen
5 Bilder hochgeladen
12 Links geteilt
1 Video hochgeladen
0Likes auf Posts
0Kommentare unter Posts
303 Posts wurden geteilt
18 Beiträge von Fans
3,3 Ø Posts pro Tag
0Ø Likes pro Post
0Ø Kommentare pro Post
0,6 Ø Fanbeiträge pro Tag

Es ist und bleibt erstmal uselig :( Wolkenverhangen, regnerisch und teils sehr windig gehts in die Weihnachtswoche! Dazu milde 12 Grad, maximal am Nachmittag ;) Viel Spaß bei den weiteren Vorbereitungen für das Fest der Feste wünschen Katrin, Volker, Ralf und Hannah. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 8 Stunden

  • 0
  • 0

Udo Jürgens ... R.I.P. Hochachtungsvoll ... Tommi Bollmann und die Antenne Niederrhein Crew. — Vor 19 Stunden

  • 0
  • 0

War eine tolle Aktion...... — Vor 23 Stunden

  • 0
  • 1

Der Stromausfall in Teilen der Stadt Goch ist offenbar wieder behoben. Mehrere Stunden war der Gocher Stadtteil Pfalzdorf und das Industriegebiet ohne Strom. Das Krankenhaus lief auf Notstrom, aber auch hier ist die normale Stromversorgung wieder hergestellt. Ursache war offenbar ein Kurzschluss in einem Verteilerkasten an der B 67. — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

Teile der Stadt Goch sind von einem Stromausfall betroffen. Das Gocher Industriegebiet und das Krankenhaus sind derzeit noch ohne Stromversorgung. Im Hospital ist das Notstromaggregat angesprungen. Grund ist offenbar ein Kurzschluss in der Turmstation Gocher Berg. — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

Der Rheinpegel bei Emmerich wird in den nächsten Tagen stark ansteigen. Grund sind die aktuellen und vergangenen Niederschläge. Für heute wird ein Wasserstand von 2,85 Meter erwartet. Am kommenden Dienstag sollen es dann schon knapp 4 Meter sein, so die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Tendenz weiter steigend. Die Schifffahrt muß aber vorerst nicht mit Einschränkungen rechnen. Die dafür geltende Hochwassermarke I liegt bei 7 Meter. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

AKTUELL: Die Uedemer Grundschule hat krankheitsbedingt die Schüler vorzeitig in die Weihnachtsferien geschickt. Dies sei in Absprache mit dem Kreis Klever Gesundheitsamt erfolgt, heißt es in einem Elternbrief auf der Homepage der Geschwister-Devries-Schule. Hintergrund: Eine sehr hohe Zahl von Kindern seien mit einer Magen-Darm-Infektion krank gemeldet worden. Teilweise hätten in den Klassen nur noch bis zu 8 Schüler gesessen. Um eine weitere Verbreitung zu verhindern, habe man sich deshalb dazu entschieden, bereits heute schulfrei zu geben. LG aus der AN-Nachrichten-Redaktion von Wolfgang Notten — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

NIEDERRHEIN-WETTER: Heute ist es zunächst windig mit einzelnen stürmischen Böen. Dazu fällt Regen, der sich zeitweise noch verstärken wird. Erst am Nachmittag lockert die Bewölkung von Norden her auf und die Sonne zeigt sich hier und da. Die Temperaturen sinken im Laufe des Tages auf bis zu 7 Grad am Abend. Der in Böen stürmische Südwestwind läßt am Nachmittag deutlich nach und ist dann nur noch mäßig bis frisch. In der kommenden Nacht gibt es neben Auflockerungen auch einzelne Regenschauer. Es kühlt es sich deutlicher als bisher auf rund 4 Grad ab. Quelle: wetter-niederrhein.de Einen schönen Freitag wünschen Katrin, Julia und Wolfgang vom AN-Morgenteam — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

Antenne Niederrhein sagt DANKE! Beim Lichtblicke-Konzert mit Andreas Bourani in Geldern ist noch mehr Geld für unverschuldet in Not geratene Familien zusammen gekommen als bislang bekannt. Schon die Spendendosen-Aktion hatte die Rekordsumme von knapp 6.000 Euro gebracht. Dazu kommen jetzt noch 1.900 Euro. Das Geld war beim Verkauf von Glühwein, Waffeln und Würstchen durch den Gelderner Kinderkarneval und den örtlichen Werbering eingenommen worden. Die Gesamtsumme ist damit die höchste, die jemals bei einem Lichtblicke-on-Tour-Konzert gespendet wurde. — Vor 4 Tagen

  • 0
  • 0

Tier on Tour! Seit Anfang letzter Woche (8.12.) bereits wird in der Klever Südstraße eine weiß/graue Hauskatze vermisst. Mika ist sehr zierlich und hat einen kleinen Silberblick. Wurde am Freitag (12.12.) noch auf der Triftstraße, Höhe Bedburg-Hau, gesehen. Hinweise an Antenne Niederrhein: 02821 / 722 724. Wir stellen den Kontakt her! VG, Volker aus der AN-Redaktion. — Vor 4 Tagen

  • 0
  • 0

NIEDERRHEIN-WETTER: Heute fällt aus dichter Bewölkung nur hier und da etwas Regen. Am Nachmittag und Abend ist es dann flächendeckend regnerisch. Die Temperaturen erreichen Werte um die 13 Grad. Der Südwestwind ist anfangs mäßig, später am Abend frischt er weiter auf und wird in der Nacht zum Freitag zeitweise stürmisch. Dazu fällt überall Regen. Die Temperaturen sinken nur wenig auf rund 11 Grad. Quelle: wetter-niederrhein.de LG vom AN-Morgenteam Katrin, Julia und Wolfgang — Vor 4 Tagen

  • 0
  • 0

Ihr seid einfach großartig, einfach die Besten! Knapp 6000 Euro sind bei dem Konzert von Andreas Bourani gestern in Geldern allein über die Spendendosen zusammengekommen. Das ist die höchste Summe, die wir bei einem Lichtblicke on Tour-Konzert jemals gesammelt haben. Andreas Bourani und wir sagen: Vielen, vielen Dank! Die 6.000 Euro gehen an die Aktion Lichtblicke, mit der wir Familien in NRW unterstützen, die unverschuldet in Not geraten sind. Wir hören ins Konzert von gestern gleich rein, zwischen 6 und 10 bei mir in der Sendung. LG Katrin — Vor 4 Tagen

  • 0
  • 0

Nach dem verheerenden Großbrand in einem Yachthafen im niederländischen Roermond ist das Stadtzentrum zur Sperrzone erklärt worden. Diese Maßnahme ist notwendig, da durch das Feuer giftiges Asbest freigesetzt wurde. Eine Gefahr für die Anwohner angrenzender Städte wie Viersen und Mönchengladbach bestehe aber nicht, versichern Experten. Grüße aus der Nachrichtenredaktion! Oliver — Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

AKTUELL: Bei einem Großbrand im niederländischen Roermond sind in der vergangenen Nacht rund 100 Yachten in einem Hafen zerstört worden. Bei dem Feuer wurde auch Asbest freigesetzt. Die Stadt hat deshalb eine Notverordnung erlassen. Das Zentrum von Roermond ist weitgehend abgesperrt. Eine riesige Rauchwolke sei auch über den südlichen Niederrhein gezogen, berichtet rp-online. Menschen sind aber offenbar nicht zu Schaden gekommen. Die meisten der rund 100 zerstörten Yachten sind im Besitz deutscher Eigner. Die Ursache für das Großfeuer ist unklar. — Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

Ist ein Serientäter verantwortlich für das Verschwinden dreier Frauen vom Niederrhein? Diese Möglichkeit schließt die Polizei laut Presseberichten jedenfalls nicht aus. Eindeutige Hinweise dafür gibt es aber nicht. Es könnte aber einen Zusammenhang zwischen dem Verschwinden der Frauen an der Autobahn-3-Rheinschiene geben, so die Polizei. Bei den möglichen Opfern handelt es sich u.a. um die 43-jährige Silke Büche aus Emmerich. Sie wird bereits seit 2011 vermißt. Die beiden anderen Frauen aus Dinslaken bzw. Oberhausen sind seit diesem Jahr spurlos verschwunden. LG aus der AN-Nachrichten-Redaktion von Wolfgang Notten — Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

Wir haben heute ein Date :-) Katrin hier, guten Morgen! Wir sehen uns heute Nachmittag um 17 Uhr beim Andreas Bourani-Konzert auf dem Marktplatz in Geldern - er spielt im Rahmen von Lichtblicke on tour. Bis später! (Foto: Copyright Mathias Bothor) — Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

Baubeschäftigte im Kreis Kleve sollten alten Urlaub nicht verschenken. Der Countdown für den Resturlaub läuft, so die IG Bau Niederrhein. Wer nicht alle Urlaubstage genommen hat, sollte jetzt einen Antrag zum Resturlaub stellen, so die IG Bau. Bauarbeiter, die dies bis zum Jahresende machen, können sich die nicht genutzten freien Tage auszahlen lassen. Andernfalls verfällt der Urlaub, warnt die Gewerkschaft. Weitere Informationen im Netz unter antenneniederrhein.de. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 6 Tagen

  • 0
  • 0

Zum Fahrplanwechsel hat die Nordwestbahn auf der Strecke Kleve-Düsseldorf (RE10) ihr Angebot im Berufsverkehr erweitert. Sie reagiert damit nach eigenen Angaben auf die hohe Nachfrage in den Morgenstunden. So beginnen die bisherigen drei Pendlerzüge, die montags bis freitags zur Verstärkung zwischen Kempen und Krefeld im Einsatz sind, ab heute bereits in Kleve bzw. Geldern. Weitere Einzelheiten im Netz unter http://www.antenneniederrhein.de. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 7 Tagen

  • 0
  • 0

Heute Vormittag fällt überall zeitweise Regen. Später überwiegen dann die trockenen Phasen. Es können aber noch einzelne Regenschauer fallen bei bis zu 6 Grad. Hier und da läßt sich aber auch die Sonne kurz blicken. Der anfangs böige Südwestwind läßt im Nachmittagsverlauf langsam nach. Am Abend und in der kommenden Nacht fallen noch vereinzelte Regenschauer. Meist bleibt es aber trocken. Es kühlt sich auf rund 4 Grad ab. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.deVor 7 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen, Katrin hier :-) Andreas Bourani, der Mann mit dem WM-Song "Auf uns", unterstützt unsere Aktion Lichtblicke. Am 17.12. um 17 Uhr spielt er auf dem Gelderner Marktplatz ein kleines, aber feines Konzert im Rahmen von Lichtblicke on tour. Ihr zahlt keinen Eintritt. Andreas Bourani und wir freuen uns aber, wenn Ihr ein paar Euro in die Spendendosen für die Aktion Lichtblicke werft. Mit dem Geld unterstützen wir Familien in NRW, die unverschuldet in Not geraten sind. Wir sehen uns in Geldern! (Foto: Copyright Mathias Bothor) — Vor 7 Tagen

  • 0
  • 11

Der ab dem 1. Januar geltende Mindestlohn kostet bereits jetzt schon Jobs am Niederrhein. Ein Krankenhaus in der Region habe seinen volljährigen Jahrespraktikanten bereits ab 2015 gekündigt, berichtet heute die Rheinische Post. Der Name des Krankenhauses wird nicht genannt. Den Betroffenen sei keine Alternative angeboten worden, heißt es weiter. Die Praktikanten würden hier ein Taschengeld von 200 Euro im Monat bekommen, also deutlich unter 8,50 Euro die Stunde. Dabei gehe es ihnen nicht um´s Geld, sondern um die Möglichkeit, das Praktikum zu machen, so ein Betroffener. LG vom AN-Morgenteam Katrin und Wolfgang — Vor 7 Tagen

  • 0
  • 0

Good Day Sunshine im Dezember ;) Das ist auch gut für den Weihnachtsmarkt am Schloss Moyland. Wegen Regen und Sturm war da ja bislang wenig los...HEUTE dafür um so MEHR !!! Wer nicht nach Moyland will, aber zwischen Kleve und Kalkar mit dem Auto unterwegs ist, sollte den Bereich Moyland weiträumig umfahren. Schönen 3. Advent auch von mir, Volker hier und gleich im Radio, bereits ab 14 Uhr. Live: Fußball-Oberliga Velbert gegen Hö/Nie :) — Vor 8 Tagen

  • 0
  • 0

Hallo in die verehrte Runde, einen schönen 3. Advent. Heute kann sich die Sonne regional gut durchsetzen. Es gibt aber auch Regionen bei uns am Niederrhein, wo es die Sonne schwer hat. Regen ist heute kein Thema. Maximal 4/5 Grad. LG Tommi — Vor 8 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen aus der Redaktion, der dritte Advents-Samstag wird nicht ganz soo ungemütlich: Am Vormittag gibt es etwas Nieselregen. Später bleibt es dann überall trocken und hier und da zeigt sich auch mal die Sonne zwischen den vielen Wolken. Mit maximal 6 Grad am Nachmittag wird es etwas kühler als gestern. Ich wünsche euch einen stressfreien Tag! Wir hören uns im Radio ab 09 Uhr! Liebe Grüße, Sascha Kefferpütz — Vor 9 Tagen

  • 0
  • 0

i-Phone-Dieb gesucht: In der Nacht zum 6. November 2014 hat ein unbekannter Täter aus einem an der Peter-van-de-Flierdt-Straße in Bedburg-Hau abgestellten BMW ein weißes Apple I-Phone 5S gestohlen. Wer kennt diese Person oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040. VG, Volker aus der AN-Nachrichtenredaktion! — Vor 10 Tagen

  • 0
  • 116

Guten Morgen in die FB-Runde, der Oliver hier. Es wird stark windig bis stürmisch am Vormittag mit Windböen von 70 bis 85 km/h. Bereits am Mittag wird der Wind aber Richtung Abend Stunde für Stunde etwas weniger. Dazu fällt besonders am Vormittag teils länger andauernder Regen, trockene Phasen sind aber auch dabei, besonders in der zweiten Tageshälfte sind diese auch länger. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 8 bis 10 Grad. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Tommi, Oliver, Jana und Julia — Vor 10 Tagen

  • 0
  • 0

Die Lehrergewerkschaft GEW im Kreis Kleve bewertet das Abschneiden des Kreises beim "Chancenspiegel 2014" als ernüchternd. Beim Chancenspiegel handelt es sich um eine bundesweite Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung zur Chancengerechtigkeit und Leistungsfähigkeit der Schulsysteme. Insgesamt sei der Kreis Kleve dabei viermal mittelmäßig und fünfmal niedrig eingestuft worden. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 10 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die FB-Runde, der Oliver hier: Heute ist es wechselnd bewölkt mit Regenschauern, lokal kann auch Graupel dabei sein, die Sonne zeigt sich nur selten. Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf Höchstwerte von 7 Grad. Der weiterhin frische bis starke, in Böen auch stürmische Südwestwind lässt die Temperaturen noch etwas kühler erscheinen. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Tommi, Oliver, Jana und Katrin — Vor 11 Tagen

  • 0
  • 0

Der Kreisausschuss beschäftigt sich heute Nachmittag mit höheren Preisen für´s Taxifahren. Grundlage ist ein Antrag der Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein. Sie verweist in ihrer Begründung u.a. auf höhere Personalkosten wegen der Einführung des Mindestlohns ab dem 1. Januar 2015. Die Kreisverwaltung geht davon aus, daß ohne eine Gebührenanpassung viele Taxi-Unternehmen bei uns in ihrer Existenz gefährdet wären. In den einzelnen Tarifstufen sollen deshalb die Preise zwischen 32 und 37 Prozent erhöht werden. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 11 Tagen

  • 0
  • 0

Zum Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag (14.12.) erweiteret die Nordwestbahn auf der Strecke Kleve-Düsseldorf (RE10) ihr Angebot im Berufsverkehr. Sie reagiert damit nach eigenen Angaben auf die hohe Nachfrage in den Morgenstunden. So beginnen die bisherigen drei Pendlerzüge, die montags bis freitags zur Verstärkung zwischen Kempen und Krefeld im Einsatz waren, bereits in Kleve bzw. Geldern. Neu ist eine Fahrt um 6:12 Uhr von Kleve bis Krefeld. Zwischen Kempen und Krefeld verkehrt dieser Zug etwa in den Zeiten des 1. Verstärkerzugs. Der 2. und 3. Verstärkerzug in Richtung Krefeld beginnen bereits in Geldern, Abfahrt um 7:18 Uhr und um 7:48 Uhr. In der Gegenrichtung fahren künftig zwei Verstärkerzüge von Krefeld nach Geldern, Abfahrt in Krefeld 6:48 Uhr und 7:18 Uhr. LG aus der AN-Nachrichten-Redaktion von Wolfgang Notten — Vor 12 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 12 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die FB-Runde, der Oliver hier: Der heutige Mittwoch startet bewölkt mit Regen oder Nieselregen bei 5 Grad. Dazu weht ein frischer bis starker Südwestwind, der auch im weiteren Tagesverlauf anhält. Der Regen zieht aber ab, und am Nachmittag lockert die Bewölkung auf. Zeitweise kann sich die Sonne durchsetzen. Örtliche Schauer sind dann die Ausnahme. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 8 Grad. Quelle: www .wetter-niederrhein.de. LG Tommi, Oliver, Jana und Julia — Vor 12 Tagen

  • 0
  • 0

Die Polizei warnt vor herumfliegenden Ästen auf den Straßen im Kreis Kleve. Starke Windböen haben in der vergangenen Nacht zahlreiche Äste abgerissen. Daher sollten gerade Autofahrer besondere Vorsicht walten lassen. Größere Schäden oder Verletzte habe es aber nicht gegeben, so Polizei und Feuerwehr auf Anfrage von Antenne Niederrhein. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 12 Tagen

  • 0
  • 0

AKTUELL: Die Delegierten des CDU-Bundesparteitages in Köln haben heute Nachmittag Kanzlerin Merkel in ihrem Amt als CDU-Vorsitzende mehr als deutlich bestätigt. Merkel, die zuvor eine kämpferische Rede gehalten hatte, bekam fast 97 Prozent der Stimmen. In ihrer Rede warnte sie mit Blick auf Thüringen vor einem Rot-Rot-Grünen-Bündnis nach der Bundestagswahl 2017. — Vor 13 Tagen

  • 0
  • 0

TIER ON TOUR: Seit heute Mittag wird ein Hund in Kranenburg-Nütterden vermisst. "Angel" ist ein Bretonen-Mischling, hat creme-weißes Fell mit rot-braunen Flecken und trägt ein rotes Geschirr. Zuletzt wurde "Angel" auf dem Grimmweg in Nütterden gesehen. Wenn Ihr den Hund gesehen habt, klingelt eben in der Antenne Niederrhein-Redaktion durch (02821-722724), wir stellen den Kontakt zur Besitzerin her. LG Katrin — Vor 13 Tagen

  • 0
  • 23

WETTER-UPDATE: Heute Nachmittag bleibt es hochnebelartig bewölkt. Bei Werten um die 4 Grad bleibt es nass-kalt. Der anfangs schwache Südwestwind frischt Richtung Abend auf und wird in der kommenden Nacht überall stürmisch. Am Abend ist es zunächst noch trocken, in der Nacht setzt dann Regen ein. Es kühlt sich auf bis zu 4 Grad ab. http://www.wetter-niederrhein.deVor 13 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die FB-Runde, der Oliver hier: Im weiteren Tagesverlauf ist es überwiegend bewölkt mit einzelnen Auflockerungen. Örtlich kommt hin und wieder die Sonne durch. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 6 Grad. Der anfangs schwache Südwestwind frischt Richtung Abend auf und wird in der kommenden Nacht überall stürmisch. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de LG Tommi, Oliver, Jana und Julia — Vor 13 Tagen

  • 0
  • 0

Polizei und Straßenmeistereien im Kreis Kleve warnen erneut vor Straßenglätte im gesamten Kreisgebiet. Die Streufahrzeuge der Straßenmeistereien sind schon seit 2:30 Uhr in der Nacht unterwegs. Bereits gestern morgen war es allein zwischen 5 und 7 Uhr zu insgesamt sechs glättebedingten Unfällen gekommen. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 13 Tagen

  • 0
  • 0

Verkehrshinweis: Die B 57 ist zwischen Marienbaum und Xanten zum Teil gesperrt (zwischen Labbecker Straße und Am Bruckend). Hier hat es einen Unfall gegeben. Der Verkehr wird von der Polizei umgeleitet. Die Seprrung kann mehrere Stunden dauern. — Vor 14 Tagen

  • 0
  • 0

Der Rekordgewinner (58,7 Millionen Euro) vom Eurojackpot in Hessen hat sich bislang nicht gemeldet. Die Spielquittung ist ja die einzige Legitimation...schade, ich würds sonst nehmen ;) hätte ein paar Ideen: Afrika, Südamerika, Philippinen, Flüchtlinge, Hospize...und eine Millionen für mich...würde reichen. Und Ihr? VG, Volker aus der AN-Redaktion! — Vor 14 Tagen

  • 0
  • 0

VORSICHT: Im Kreis Kleve sind die Straßen derzeit zum Teil spiegelglatt. Im Bereich Emmerich und Rees ist es bereits zu drei glättebedingten Unfällen gekommen, sagte uns die Polizei. — Vor 14 Tagen

  • 0
  • 14

Guten Morgen in die FB-Runde, der Oliver hier. Heute ist es anfangs aufgelockert mit etwas Sonne und Wolken im Wechsel. Ab Mittag müssen wir dann jedoch mit einzelnen Regen- oder Graupelschauern rechnen. Mit 2 Grad plus aber auch örtlichem Bodenfrost am Morgen und 4 oder 5 Grad am Nachmittag bleibt es nass-kalt. Dazu weht ein frischer Südwestwind, der die Temperaturen noch kälter erscheinen lassen dürfte. LG Tommi, Oliver, Jana und Katrin — Vor 14 Tagen

  • 0
  • 0

Wegen des schweren Taifuns hat die niederrheinische Hilfsorganisation ISAR Germany ein dreiköpfiges Erkundungsteam auf die Philippinen entsandt. Gemeinsam mit den Behörden soll vor Ort geklärt werden, welche Hilfe jetzt benötigt wird. Tausende Menschen sind von dem Taifun betroffen. Grüße aus der Nachrichtenredaktion! Oliver — Vor 14 Tagen

  • 0
  • 0

INFO: Aufgrund einer technischen Störung Können momentan leider keine Night-Mover-Tickets versandt werden. Sollten die jungen Erwachsenen (16-26 J.) dennoch ein Taxi nutzen wollen, so sollen sie sich eine Quittung ausstellen lassen und sich am Montag beim Kreis Kleve, Frau Simon, 02821 85183, melden. Sie wird dann eine Erstattung gemäß den Night-Mover-Richtlinien prüfen. VG aus der AN-Redaktion von Volker, Lukas, Annika und Basti! — Vor 16 Tagen

  • 0
  • 0

SCHON WIEDER ALLES GRAU und TRÜBE :( ABER, dass soll sich noch ändern, später kriegt die Sonne sogar ne Chance, wohl nur eine kleine, aber immerhin :) Maxiwerte am Nachmittag: 6 Grad. (Quelle: wetter-niederrhein.de) Schönen Nikolaus, Volker! Was war denn in Eurem Stiefel? Ich hatte vergessen sie zu putzen ... Nix drin :( — Vor 16 Tagen

  • 0
  • 0

Das Taxifahren im Kreis Kleve soll deutlich teuerer werden. Das geht aus der Vorlage der Kreisverwaltung für den nächsten Kreisausschuß (11.12.) hervor. Grundlage ist ein Antrag der Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein: Die Fachvereinigung verweist in ihrer Begründung u.a. auf höhere Personalkosten wegen der Einführung des Mindestlohns ab dem 1. Januar 2015. Die Kreisverwaltung geht davon aus, daß ohne eine Gebührenanpassung viele Taxi-Unternehmen bei uns damit in ihrer Existenz gefährdet wären. In den einzelnen Tarifstufen sollen deshalb die Preise zwischen 32 und 37 Prozent erhöht werden. Damit liege man aber immer noch unter den in den Nachbarkreisen Borken und Wesel geplanten Tarifen, heißt es in der Vorlage. Das letzte Wort in dieser Angelegenheit hat aber der Kreistag. VG aus der AN-Nachrichtenredaktion, Volker! — Vor 17 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 17 Tagen

  • 0
  • 0

TIER ON TOUR: In Kleve-Reichswalde wird Kater Simba vermißt. Er wurde zuletzt im Bereich des Köhlerwegs gesehen. Der Kater hat schwarzes Fell mit einer weißen Brust und weißen Pfoten. Er ist gechipt und ängstlich. Wer Simba gesehen oder gefunden hat wendet sich an Antenne Niederrhein (02821/722724). Wir stellen dann den Kontakt zum Besitzer her. http://www.antenneniederrhein.deVor 17 Tagen

  • 0
  • 0

Aus einem Tierschutzfall vermittelt die Veterinärabteilung des Kreises Kleve drei Pferde (ein Fuchswallach, ein Shetlandpony-Wallach und eine braune Stute). Die Wallache sind alt und sehr umgänglich. Die ca. 14-jährige Stute wurde bisher nicht geritten. Da es sich um vernachlässigte Tiere handelt, ist Erfahrung im Umgang mit Pferden notwendig. Die Pferde sind zu Beistellzwecken geeignet. Interessenten werden gebeten, sich bis zum 12.12.2014 beim Kreisveterinäramt unter der Rufnummer 02821/85-720 (Montag bis Donnerstag 9.00 – 16.00 Uhr, Freitag 9.00 – 12.00 Uhr) zu melden. Volker grüßt aus der AN-Nachrichtenredaktion! — Vor 18 Tagen

  • 0
  • 31

Eine Welle von Betriebsversammlungen in fast allen Post-Paketzentren am Niederrhein wird die Paketzustellung am Nikolaustag lähmen. Es sei mit erheblichen Beeinträchtigungen zu rechnen, so die Gewerkschaft ver.di. Hintergrund sind entsprechende Veranstaltungen, die morgen Abend (5.12.)in mindestens 31 von deutschlandweit 33 Paketzentren geplant seien. Eine Post-Sprecherin wies darauf hin, dass Verzögerungen an einzelnen Standorten nicht auszuschließen seien. Bei den Betriebsversammlungen wollen die Post-Beschäftigten gegen die aus ihrer Sicht zu hohe Zahl von befristeten Arbeitsverträgen protestieren. LG aus der AN-Nachrichten-Redaktion von Wolfgang Notten — Vor 18 Tagen

  • 0
  • 0

In Wachtendonk-Wankum hat die Polizei mit Hilfe eines Fotos einen versuchten Enkeltrick aufgeklärt. Als Tatverdächtige wurde eine 15-jährige aus Ludwigshafen ermittelt. Sie war auch schon wegen ähnlicher Straftaten in Düsseldorf aufgefallen. Als es zur Bargeldübergabe in Wankum kommen sollte, hatte ein 61-jähriger die Jugendliche fotografiert, weil sie ihm verdächtig vorkam. Zuvor hatten unbekannte einen Rentner in der Nachbartschaft angerufen und sich als Angehöriger ausgegeben, der in Geldnöten sei. Die Polizei warnt davor auf solche sogenannten Enkeltrick-Anrufe einzugehen. Am Besten sofort den Hörer auflegen und die Polizei informieren. VG, Volker aus der AN-Nachrichtenredaktion! — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Die für das kommenden Wochenende (6.-8.12.) angekündigten Gleisbauarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Emmerich und Rees-Empel finden nicht statt. Darauf hat heute die Bahn hingewiesen. Eine Begründung gab es nicht. Damit wird der Bahnverkehr am Wochenende nach Fahrplan verlaufen. — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Drei Wochen noch bis Heilgabend! Katrin hier, guten Morgen! Socken, ein total langweiliges Buch oder Topflappen mit Blümchenmotiv! Wenn unsere Liebsten bei der Wahl unseres Weihnachtsgeschenkes total daneben gegriffen haben, was macht Ihr dann? Gute Miene zum bösen Spiel? Oder sagt Ihr, danke, aber das ist jetzt nicht so das, was ich mir vorgestellt habe..?! — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Wegen Wartungsarbeiten am Sendemast in Kleve sendet Antenne Niederrhein heute nur mit verringerter Leistung. Dadurch kann der Empfang in bestimmten Bereichen eingeschränkt sein. Betroffen ist hauptsächlich das nördliche Gebiet des Kreises Kleve mit der UKW-Frequenz 98,0. Davon nicht betroffen ist die UKW-Frequenz 105,7 für das südliche Kreisgebiet sowie unser Webradio über "antenneniederrhein.de". Wir bitten um Verständnis! — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 20 Tagen

  • 0
  • 0

Die Stadt Geldern sucht Möbel für Flüchtlinge und bittet um Unterstützung aus der Bevölkerung. Für die Flüchtlingsunterkunft an der Friedrich-Spee-Strasse werden vor allem Einzel- und Etagenbetten, Kleiderschränke, Spinde, Kommoden, Tische und Stühle benötigt. Wer helfen kann, meldet sich bis zum 9. Dezember beim Gelderner Ordnungsamt. Die Mitarbeiter organisieren das Abholen der Möbel. Auskunft bei: Christian Klinnert, 02831 / 398 203. Schönen Nachmittag, Volker, aus der AN-Nachrichtenredaktion! — Vor 20 Tagen

  • 0
  • 0

ZEUGEN GESUCHT - ANHÄNGER FÜR RETTUNGSHUNDE GESTOHLEN! In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde auf dem Stieglitzweg in Kleve Kellen ein Autoanhänger für Rettungshunde entwendet. Der Anhänger ist ca. 3 Meter lang und weiß mit blauen Streifen von der Firma WT. Auf der Rückseite des Anhängers befindet sich ein großer Aufkleber mit dem Kopf eines Schäferhundes als Abbild. Das Nummernschild ist KLE-WT 630. Die Nachbarn haben nach Angaben des geschädigten Ehepaares in den Tagen zuvor beochbachtet, dass ein Mann mit einem niederländischen Kennzeichen, das mit den Buchstaben "RK" beginnt, mehrmals die Straße abgefahren sei, ausgestiegen sei, sich umgesehen hätte und wieder gefahren sei. Es ist davon auszugehen, dass der Anhänger zwischen 1 Uhr und 5 Uhr am Samstag in Richtung Niederlande transportiert wurde. Das Ehepaar bittet Zeugen, sich zu melden. Der Anhänger ist eine Sonderanfertigung für Rettungshunde, die das Ehepaar in Notsituationen ehrenamtlich zur Verfügung stellt. In dem Anhänger befindet sich zudem die notwenige Ausrüstung für den Einsatz der Rettungshunde. Wenn Ihr etwas gesehen habt, meldet Euch bitte bei uns! Wir leiten gerne Eure Infos weiter! Vielen Dank! Euer AN-Team — Vor 21 Tagen

  • 0
  • 106

Am Sonntag (30.11.) gegen 14.00 Uhr haben zwei Trickdiebinen an der Tür einer Wohnung an der Gerhard-Storm-Straße in Rees eine 87-jährige Bewohnerin um eine Spende gebeten. Nachdem die Seniorin gespendet hatte, baten die Frauen um ein Glas Wasser. Während die 87-Jährige die Gläser füllte, verschaffte sich eine der Diebinnen Zutritt zum Schlafzimmer und entwendete dort zwei Ringe. Die eine Trickdiebin war schlank, klein und etwas jünger als die zweite Diebin, die ein rundliches Gesicht hatte. Weitere Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822/7830. VG aus der AN-Nachrichtenredaktion von Volker! — Vor 21 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 21 Tagen

  • 0
  • 0

Tier on Tour! Seit heute Morgen 10 Uhr wird in Bedburg-Hau die weiße Schäferhündin "Antonia" vermisst. Sie ist im Bereich der Rheinischen Kliniken ausgebüchst. Auffällig ist noch ihr nicht ganz "runder Gang". Hinweise an Antenne Niederrhein: 02821 / 722 724. Wir stellen den Konatkt her. VG, Volker — Vor 21 Tagen

  • 0
  • 0

Schönen 1. Advent allerseits! Volker hier und von 13-15 Uhr im Radio :) Sondersendung wegen Tag der offenen Tür bei uns, Antenne Niederrhein! — Vor 22 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 23 Tagen

  • 0
  • 0

Sooooo, jetzt läuft das erste Weihnachtslied in diesem Winter! Last Christmas leutet das Adventswochenende hier am Niederrhein ein! Auf welche Weihnachtssongs freut Ihr Euch denn sonst dieses Jahr? Liebe Grüße aus dem AN-Studio Julia — Vor 23 Tagen

  • 0
  • 0

Schönen Start ins Wochenende -später gibt's viel Sonne! Heute ist es sonnig und trocken und nur am Vormittag kommt Nebel auf. Niederschlag ist kein Thema. Bei frischem Ostwind wird es bis zu 5 Grad in Straelen, Bedburg-Hau und Emmerich. Gefühlt ist es aber deutlich kühler. Die sternenklare Nacht bringt uns bei 0 Grad Bodenfrost. Und Morgen, am Adventssonntag, ist es dann nebelig und die Sonne versteckt sich größtenteils bei 4 Grad. Passend zum meterorologischen Winteranfang startet der Montag dann mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Liebe Grüße aus dem AN-Studio - Julia :-) — Vor 23 Tagen

  • 0
  • 0

VERKEHRSMELDUNG: Die A40 bei Wachtendonk Richtung Duisburg wird am Wochenende erneut gesperrt. Hier werden Schäden an den Betonplatten beseitigt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Wachtendonk und Kempen. Die Sperrung beginnt morgen Abend (29.11./20 Uhr) und endet am Sonntagabend gegen 20 Uhr. Bereits ab heute Abend (28.11./18 Uhr) steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Diese Regelung gilt bis Montagmorgen (6 Uhr). Eine Umleitung ist ausgeschildert. Gute Fahrt wünscht Wolfgang Notten aus der AN-Nachrichten-Redaktion — Vor 24 Tagen

  • 0
  • 0

WETTER-UPDATE: Heute Nachmittag überwiegen die Wolken. Die Sonne ist aber auch dabei. Bei Werten um die 9 Grad bleibt es trocken. Am Abend und in der kommenden Nacht ist es wolkenlos und es kühlt sich bis auf 0 Grad ab. Örtlich kann es Bodenfrost geben. http://www.wetter-niederrhein.deVor 24 Tagen

  • 0
  • 0

Hey, heute kommt die Sonne zurück an den Niederrhein. Dauert aber noch ein bißchen. Zunächst noch Wolken. Maxiwerte bis zu 9 Grad. Allerdings weht auch ein frischer Wind übers Antenne Land. UND: Sonntag ist der 1. Advent ;) Alles schön dekoriert? Kranz und so? Schönes Advent-Wochenende schon mal wünschen Tommi, Volker, Jana und Hannah. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 24 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 25 Tagen

  • 0
  • 0

Zwischen Geldern und Geldern-Kapellen ist ein LKW umgekippt und hat Ladung verloren. Wegen Bergungsarbeiten ist die Straße Am Mühlenwasser / Ecke Vorsumer Weg kurzzeitig gesperrt. Ortskundige Autofahrer sollten den Bereich weiträumig umfahren. VG, Volker aus der AN-Nachrichtenredaktion! — Vor 25 Tagen

  • 0
  • 0

ACHTUNG: Geschwindigkeitskontrolle auf der Kleverstr. zwischen Uedem und Bedburg-Hau. LG in die Runde und einen sensationellen Start in den Tag .... Tommi :) Blitzer auf dem Nordring in Issum, danke Chris — Vor 25 Tagen

  • 0
  • 0

Der Niederrhein ist ein Wolken-Himmel-Reich ;) Jedenfalls gibt es heute reichlich Wolken am Himmel. Sonne: Fehlanzeige. Nachmittags regnet es vereinzelt bei maximal 7 Grad, meist bleibt es aber trocken. Macht das Beste draus! VG, Tommi, Volker, Jana und Julia. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 25 Tagen

  • 0
  • 0

AKTUELL: Die Stallpflicht für Geflügel in Teilen des Kreises Kleve gilt ab kommenden Samstag (29.11.). Das hat heute Nachmittag die Kreisverwaltung bekannt gegeben. Die Anordnung gilt für alle gewerbliche wie private Geflügelhalter in Rees, Emmerich, Kranenburg, Kleve, Bedburg-Hau und Kalkar. Sie seien u.a. verpflichtet, die Ställe nur in Schutzkleidung zu betreten sowie keine Speise- und Küchenabfälle an Geflügel zu verfüttern. Die Stallpflicht soll das Geflügel vor Kontakt mit Wildvögeln schützen, die im Verdacht stehen, die Vogelgrippe zu übertragen. http://www.antenneniederrhein.deVor 26 Tagen

  • 0
  • 0

Selfie-Aktion in Kleve "Gewalt gegen Frauen verletzt uns alle" erfolgreich! In einer aktuellen Studie der EU zufolge ist jede dritte Frau in Deutschland von Gewalt betroffen. Viele Frauen, die unter körperlicher oder psychischer Gewalt leiden, wissen oftmals nicht, wem sie sich anvertrauen sollen. Deswegen sollte jede und jeder die Nummer des Hilfetelefons "Gewalt gegen Frauen" kennen - dem einzigen Beratungsangebot in Deutschland, das Tag und Nacht unter der Rufnummer 08000 116 016 und per Online-Beratung auf http://www.hilfetelefon.de erreichbar ist. Und zwar vertraulich, kostenfrei und in 15 Sprachen. Weitere Infos: http://www.kleve.de/C12572B3002E0DF9/0/915024CF0A8AB3F9C1257D9B005239F8?opendocumentVor 26 Tagen

  • 0
  • 1

Tag der offenen Tür bei Antenne Niederrhein! Wie wir uns anhören, wisst Ihr ja. Jetzt könnt Ihr Euch anschauen, wer hinter den Stimmen aus dem Radio steckt und wie das alles entsteht, was Ihr jeden Tag bei uns hört. Von 13 bis 18 Uhr öffnen wir am Sonntag die Türen zur Redaktion und zum Studio in Kleve. Einfach dann am Antenne Niederrhein-Infostand gegenüber der Neuen Mitte in der Klever Innenstadt anmelden! Wir freuen uns auf Euch :-) — Vor 26 Tagen

  • 0
  • 0

Jetzt weht uns endgültig der Herbst um die Nase ;) Ein fieser böiger Wind läßt die eh mageren maximal 6 Grad noch kühler erscheinen. Vormittags gehts noch mit Wolken und etwas Sonne. Nachmittags zieht es sich zu und es folgt etwas Regen :( Trotzdem schönen Tag! VG, Tommi, Volker, Jana und Christoph. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 26 Tagen

  • 0
  • 0

AKTUELL: Das NRW-Umweltministerium hat heute für Teile des Kreises Kleve eine Stallpflicht für Geflügel angeordnet. Grund für diese vorsorgliche Maßnahme sei die Vogelgrippe, heißt es. Bei uns sind gewerbliche wie private Geflügelhalter in Kleve, Kranenburg, Bedburg-Hau, Kalkar, Rees und Emmerich betroffen. Allein im gesamten Kreis Kleve gibt es mehr als 800 Geflügelbetriebe, die rund 1,2 Millionen Tiere halten. Von der Stallpflicht sind schätzungsweise über 500 Betriebe mit mehr als einer halben Million Tiere betroffen. — Vor 27 Tagen

  • 0
  • 0

VEKEHRSMELDUNG: Die Polizei hat die Sperrung der B9 in Weeze Höhe Sportplatz wieder aufgehoben. Hier war ein Unfall passiert. — Vor 27 Tagen

  • 0
  • 0

In Goch haben vergangene Nacht (3 Uhr) unbekannte Täter einen Geldautomaten am Markt gesprengt. Durch die Detonation wurde ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro verursacht. Angaben zur Beute wurden nicht gemacht. Die Ermittlungen laufen. Hinweise nimmt die Polizei in Goch entegegen (02823/1080). Einen guten Tag noch, wünscht die AN-Nachrichtenredaktion! — Vor 27 Tagen

  • 0
  • 0

Heute früh ist Scheibenkratzen bei Autofahrern angesagt. ACHTUNG auf Brücken und feuchten Straßen: Glättegefahr! Denn die Temperaturen liegen aktuell noch um den Gefrierpunkt. Örtlich gibt es auch Dunst oder Nebel. Später dann Sonne und Wolken und maximal 8 Grad. Kommt gut durch den Dienstag ;) VG, Tommi, Volker, Jana und Hannah. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 27 Tagen

  • 0
  • 0

AKTUELL: Die Halter von Geflügel am Niederrhein müssen sich möglicherweise auf eine Stallpflicht für ihre Tiere gefaßt machen. Anlass seien Verdachtsfälle mit dem hoch ansteckenden Vogelgrippe-Virus bei Wildvögeln. Gemeinsam mit Vogelexperten werde derzeit ermittelt, für welche Regionen in NRW die Stallpflicht gelten soll. Das sagte heute ein Sprecher des NRW-Umweltministeriums rp-online. Welches die Risikoregionen in NRW seien, soll morgen bekanntgegeben werden. Es handele sich um Gebiete mit durchziehenden Wildvögeln. http://www.antenneniederrhein.deVor 28 Tagen

  • 0
  • 0

Ab heute (24.11.) muß sich ein Mann aus Wachtendonk vor dem Klever Landgericht wegen schwerer Brandstiftung verantworten. Der 29-Jährige soll im vergangenen Mai zahlreiche Autos, aber auch ganze Sattelzüge in Geldern, Kerken und Kempen angezündet haben. Der Sachschaden wird auf über 700.000 Euro geschätzt. Laut Anklageschrift hat der Angeklagte seine Taten zugegeben. VG aus der AN-Nachrichtenredaktion! — Vor 28 Tagen

  • 0
  • 0

Es geht zwar noch etwas nass in den Tag, aber im weiteren Verlauf bleibt es trocken. Auch die Sonne ist mit im Spiel und wechselt sich mit ein paar Wolken ab. Wärmer als aktuell wird es kaum, maximal 10 Grad. Schon mal zum Vormerken: Die kommende Nacht wird sehr kalt, örtlich gibt es Bodenfrost. Schönen Wochenstart wünschen Tommi, Volker, Jana und Nicole. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 28 Tagen

  • 0
  • 0

Lewis Hamilton ist neuer Formel-1-Weltmeister. Der Brite krönte sich mit einem überlegenen Sieg beim Saisonfinale in Abu Dhabi zum zweiten Mal nach 2008 zum Champion der Motorsport-Königsklasse. Ein schwerer technischer Defekt bremste seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg in einem dramatischen Schlussakt aus. Sein Namensvetter Nico Hülkenberg aus Emmerich setzte zum Abschluss der Saison auch noch einen postiven Akzent. Er belegt Platz 6 im heutigen Rennen. Mit 96 Punkten holt er sich Platz 9 in der gesamten Fahrerwertung 2014. Herzlichen Glückwunsch von Antenne Niederrhein :) — Vor 29 Tagen

  • 0
  • 0

Heute ist ja Totensonntag! Deshalb wird lokal und regional (fast) kein Fußball gespielt. Ausnahme ist heute Abend um 18 Uhr das Nacholspiel in der Landesliga Nettetal : 1. FC Kleve. Aber in der Bundesliga 1+2 wird normal gespielt. Seltsame Regelung, oder? Und es haben schon einige Weihnachtsmärkte geöffnet, z.B. in Xanten und Duisburg. Von der Deko in Kaufhäusern (z.b. Kaufhof Kleve) und Leuchten in Fußgängerzonen ganz zu schweigen. Wie ist Eure Meinung zu dem Einhalten bzw. nicht mehr Einhalten von Gedenk-Sonntagen? VG, Volker — Vor 29 Tagen

  • 0
  • 0

Herbstlich schönen Sonntagnachmittag wünscht Volker :) Mit bis zu 14 Grad ist es ja noch ungewöhnlich mild für Ende November. Im Laufe des Abends ändert sich die Lage allerdings, es wird bewölkt und später in der Nacht gibt es zeitweise Regen, der morgen Vormittag wieder abzieht. Dann wirds auch morgen erneut sonnig, aber etwas kühler maximal 10 Grad ;) — Vor 29 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen aus dem Antenne-Studio! Uns erwartet ein schöner Samstag am Niederrhein: Im Laufe des Tages ziehen zeitweise lockere Wolken durch, die Sonne ist aber auch weiterhin mit dabei. Die Temperaturen steigen am Nachmittag auf bis zu 12 Grad an - ideal für einen schönen Spaziergang! Ich wünsche ein erholsames Wochenende! LG, Sascha — Vor 30 Tagen

  • 0
  • 0