Antenne Niederrhein Fanpage

Antenne Niederrhein Fanpage

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (0 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Die letzten 7 Tage

Aktivitätsrate

3,45%
278

Durchschnitt pro Post

0Gefällt Mir
0Kommentare
1,3 Geteilt

Erklärung

Die Aktivitätsrate setzt sich zusammen aus der Prozentualen Beteiligung von Usern ("Sprechen darüber"), im Verhältnis zur Anzahl der Fans der Seite.

Diese Werte beziehen sich auf die letzten 7 Tage.

Was ist in den letzten 30 Tagen passiert?

91 Statusmeldungen
3 Bilder hochgeladen
6 Links geteilt
0Videos hochgeladen
0Likes auf Posts
0Kommentare unter Posts
63 Posts wurden geteilt
1 Beiträge von Fans
3,2 Ø Posts pro Tag
0Ø Likes pro Post
0Ø Kommentare pro Post
0,3 Ø Fanbeiträge pro Tag

Der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist im Alter von 94 Jahren gestorben. — Vor 8 Minuten

  • 0
  • 0

Guten Morgen aus dem Antenne-Studio! Der heutige Samstag wird trocken und meist bewölkt, ab und zu lässt sich mal die Sonne sehen. Dazu bekommen wir maximal 3 Grad. Geniesst das Wochenende! Liebe Grüße, Sascha — Vor 5 Stunden

  • 0
  • 0

AKTUELL: Bei den in Straelen, Weeze und Bergheim festgenommenen Tatverdächtigen handelt es sich um 5 junge Leute im Alter zwischen 16 und 22 Jahren. Sie sollen im Oktober letzten Jahres einen Rentner in Tönisvorst in seinem Haus überfallen und tödlich verletzt haben. Das haben heute Polizei und Staatsanwaltschaft in Mönchengladbach bekannt gegeben. Auf die Spur der Täter hatte eine DNA-Probe geführt. Außerdem wurde bei den Durchsuchungen in Straelen, Weeze und Bergheim mögliches Diebesgut sichergestellt, das aber noch zugeordnet werden muß. LG aus der AN-Nachrichten-Redaktion von Wolfgang Notten — Vor 24 Stunden

  • 0
  • 0

„Ach, Du bist nicht da, ich probier´s auf dem Handy!“ Meine Lieblingsnachricht auf dem AB! Katrin hier, guten Morgen! Heute ist der „Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten“. Was habt Ihr schon Sinnloses auf dem AB oder der Mailbox gehabt? — Vor 1 Tag

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die Runde, der Oliver hier: Der Freitag startet mit Schnee- oder Schneeregenschauern und glatten Straßen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Tagsüber gibt es größere Auflockerungen mit Sonnenschein, örtliche Schneeschauer sind dann eher selten. Die Temperaturen erreichen heute Höchstwerte von 3 Grad, der Wind kommt aus West und ist weniger stark als gestern. Am Abend gibt es neue Schneeschauer. Überall kann Glätte durch Schneefall oder gefrierende Nässe auftreten. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver und Jana — Vor 1 Tag

  • 0
  • 0

Noch nie hat es im Kreis Kleve so viele Hartz-IV-Empfänger gegeben wie heute. Gleichzeitig hat es noch nie so viele Vermittlungen von Menschen in den Arbeitsmarkt gegeben. Und das ist nur scheinbar ein Widerspruch, denn: Viele Menschen im Kreis können von ihrem Job nicht leben und brauchen Zuschüsse. Das besagt die aktuelle Hartz-IV-Bilanz des Kreises. — Vor 1 Tag

  • 0
  • 0

AKTUELL: Die Polizei-Aktion in Straelen und Weeze steht im Zusammenhang mit dem Rentner-Mord in Tönisvorst im Kreis Viersen. Die Tat sei aufgeklärt, hieß es heute Nachmittag von Polizei und Staatsanwaltschaft. Bei Aktionen in Bergheim, Straelen und Weeze wurden mehrere Tatverdächtige festgenommen. Sie sollen für den Tod eines 81-jährigen Mannes verantwortlich sein. Der Rentner war am 1. Oktober in seinem Haus in Tönisvorst von Einbrechern überfallen, gefoltert und erwürgt worden. Weitere Einzelheiten sollen morgen bekannt gegeben werden. LG aus der AN-Nachrichten-Redaktion von Wolfgang Notten — Vor 2 Tagen

  • 0
  • 13

Guten Morgen in die Runde, der Oliver hier: Heute ist es wechselhaft und nass-kalt. Es gibt immer wieder teils kräftige Regen- oder Schneeregenschauer. Dazu weht ein frischer bis starker Südwestwind. Örtlich sind kurze Gewitter möglich. Hin und wieder gibt es auch Auflockerungen mit Sonne. Die Höchstwerte schwanken zwischen 2 und 4 Grad. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver, Jana und Christoph — Vor 2 Tagen

  • 0
  • 0

Der gestrige Polizei-Großeinsatz in Straelen und Weeze steht möglicherweise im Zusammenhang mit einem Tötungsdelikt. Das schreibt die Rheinische Post und beruft sich auf Informationen aus Sicherheitskreisen. Eine offizielle Bestätigung der Polizei gibt es dazu aber nicht. — Vor 2 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

Die Stadt Straelen und die Gemeinde Weeze sind jetzt deutlich sicherer als vorher. Mit diesen Worten hat ein Sprecher der zuständigen Polizei in Mönchengladbach die Großeinsätze am Morgen in Straelen und Weeze im Gespräch mit Antenne Niederrhein kommentiert. Der Einsatz gibt aber nach wie vor Rästel auf. Es habe Durchsuchungen und Festnahmen gegeben. Weitere Informationen will die Polizei nocht nicht bekannt geben, um Nachfolgeermittlungen nicht zu gefährden, hieß es. Gefahr für Anwohner bestand zu keinem Zeitpunkt, so die Polizei. — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

Ein mysteriöser Großeinsatz der Polizei hat in den frühen Morgenstunden viele Menschen im Kreis Kleve beunruhigt. Die Polizei hat soeben auf Anfrage von Antenne Niederrhein bestätigt, dass es zu Einsätzen mit Durchsuchungen und Festnahmen in Straelen und Weeze gegeben hat. Genaueres konnte uns die Polizei noch nicht sagen, nur das keine Gefahr für die Anwohner besteht. Zuständig für den Großeinsatz ist die Polizei Mönchengladbach. Sobald wir mehr wissen, erfahren Sie es sofort bei Antenne Niederrhein. — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 17

In Straelen läuft derzeit offenbar ein Großeinsatz der Polizei. Näheres dazu wollte die Polizei auf Anfrage von Antenne Niederrhein nicht sagen. Sie versicherte jedoch, dass keine Gefahr für die Bevölkerung besteht und das Sie Ihre Kinder unbesorgt zur Schule schicken können. — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die Runde, der Oliver hier: Bis zum frühen Nachmittag fällt nur vereinzelt etwas Nieselregen. Ansonsten ist es bewölkt aber meist trocken. Später setzt dann überall Regen ein, der teilweise auch kräftiger ausfällt. Die Temperaturen steigen auf 6 oder 7 Grad am Nachmittag an. Der zunächst frische Südwind wird stürmisch, sobald der Starkregen am späten Nachmittag durchzieht. Am Abend wird es dann wieder trocken. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver, Jana und Volker — Vor 3 Tagen

  • 0
  • 0

Glatteis hat heute morgen im gesamten Klever Kreisgebiet zu zahlreichen Unfällen auf den Straßen geführt. Insgesamt registrierte die Polizei 9 Unfälle. In einem Fall wurde ein Mensch leicht verletzt. Ansonsten blieb es bei Sachschäden. Ähnlich sah es auch in unserem Nachbarkreis Wesel aus. Hier kam es wegen glatter Straßen zu 8 Verkehrsunfällen. Dabei gab es zwei Schwer- und mehrere Leichtverletzte. LG aus der AN-Nachrichten-Redaktion von Wolfgang Notten — Vor 4 Tagen

  • 0
  • 0

Achtung Autofahrer: An vielen Orten im Kreis Kleve ist es sehr glatt auf den Straßen. In Raum Geldern sowie in Emmerich ist es schon zu glättebedingten Verkehrsunfällen mit Blechschäden gekommen, sagte uns die Polizei. — Vor 4 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die FB-Runde, der Oliver hier: Heute ist es wechselhaft. Es gibt einen Mix aus dichten Wolken und Auflockerungen, aber auch hin und wieder kurze Regenschauer. Die Temperaturen steigen von 3 Grad am Morgen auf 5 oder 6 Grad am Nachmittag an. Dazu weht ein frischer Westwind, der die Temperaturen kühler erscheinen lässt. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver, Tommi und Jana — Vor 4 Tagen

  • 0
  • 0

Immer mehr Privathaushalte im Kreis Kleve sind stark verschuldet. Sie können Rechnungen und Raten nicht mehr bezahlen. Das belegt der Schuldneratlas 2014 der Creditreform Wirtschaftsforschung. Demnach ist die Zahl der überschuldeten Verbraucher seit 2009 stetig gestiegen. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 4 Tagen

  • 0
  • 0

Am Flughafen Düsseldorf kann es diese Woche Behinderungen und Flugausfälle geben. Grund sind Arbeitsniederlegungen der Fluggastkontrolleure. Konkrete Termine würden jeweils am Vortag bekannt gegegen, so die Gewerkschaft ver.di. Bislang sind die Tarifverhandlungen ohne ein Ergebnis geblieben. Verdi will bis zu 2,50 Euro pro Stunde mehr für die Beschäftigten der privaten Sicherheitsfirmen, die am Airport Waren und Personal sowie Fluggäste kontrollieren. Das lehnen die Arbeitgeber ab. LG aus der AN-Nachrichten-Redaktion von Wolfgang Notten — Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

Übrigens Mädels: Ab heute ist freiwilliger Winterschlussverkauf am Niederrhein! Viel Spaß beim Shoppen :-D Katrin — Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

Schöne neue Woche! Katrin hier :-) Sturzbetrunken nach der Party mit dem Rad nach Hause? Die Promille-Grenze für Radfahrer soll von 1,6 auf 1,1 runtergesetzt werden. Das wird ab Mittwoch beim Verkehrsgerichtstag diskutiert. Ich finds gut, Radfahrer fahren ja wie Autofahrer auch auf der Straße! Wie steht Ihr zu der Idee? — Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die FB-Runde, der Oliver hier: Heute bleibt es trübe, aber mild. Die Sonne hat keine Chance. Häufig fällt Nieselregen oder leichter Regen. Die Temperaturen steigen von 3 Grad am Morgen auf 7 oder 8 Grad am Nachmittag an. Gegen Abend wird es dann überall trocken. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver, Jana und Julia — Vor 5 Tagen

  • 0
  • 0

Antenne Niederhein - Mitarbeiterin auf WOHNUNGSSUCHE in Uedem und Umgebung: Ich suche zum 1.3. 2015 oder früher ein Appartment oder eine kleine Wohnung in Uedem oder im Umkreis von Uedem. Freue mich über Eure Tipps oder Angebote mit Telefonnummer im Privatnachrichten-Fach von Antenne Niederrhein. Schönen Sonntag Euch! Liebe Grüße Julia — Vor 6 Tagen

  • 0
  • 0

Der sogenannte "Helle Hautkrebs" gilt für einige Berufsgruppen ab sofort auch als Berufskrankheit. Risikogruppen sind Bauarbeiter, Gärtner sowie Beschäftigte der Land- und Forstwirtschaft, die viel im Freien arbeiten und starker Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Laut der Gewerkschaft IG Bau Niederrhein übernimmt die U-Versicherung die Behandlung, Reha-Maßnahmen und die Rentenzahlungen. Ein gutes Wochenende wünscht schon mal Volker aus der AN-Nachrichtenredaktion — Vor 8 Tagen

  • 0
  • 0

Wie findet Ihr eigentlich das Wetter zur Zeit? Meteorologen finden die Lage ja langweilig, weil nix passiert. So wie heute: Hochnebelartig bewölkt, Sonne möglich, aber selten und kalt, um den Gefrierpunkt. Euch einen spannenden Tag! :) VG, Tommi, Volker, Jana und Hannah. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 8 Tagen

  • 0
  • 0

Die Zahl der Kirchenaustritte im Kreis Kleve ist in 2014 massiv gestiegen. Das belegen die Zahlen, die die Amtsgerichte Kleve, Geldern und Emmerich auf Anfrage von Antenne Niederrhein bekannt gegeben haben. So gab es im vergangenen Jahr 1.436 Kirchenaustritte. Das sind 318 mehr als in 2013. — Vor 9 Tagen

  • 0
  • 0

Tier on tour: Kater Suske wird seit dem 12.01. in Kleve-Materborn vermisst. Er ist komplett schwarz, hat in der Mitte der Brust aber einen sehr kleinen weißen Fleck. Der Kater ist 9 Monate alt, nicht kastriert und nicht gechipt und etwas scheu. Wenn Ihr ihn gesehen habt, klingelt eben durch: 02821-722 724! Wir stellen den Kontakt zur Besitzerin her. Danke! LG Katrin — Vor 9 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 9 Tagen

  • 0
  • 0

Heute schön dick anziehen ... nur das hilft gut gegen den kalten Nordostwind. Heute Früh noch leicht frostig und mehr als 2 Grad plus gibt es später auch nicht. Wegen des Windes fühlen die sich eben deutlich kälter an. Ansonsten kaum Sonne, viele Wolken und trübe. Trotzdem schönen Donnerstag wünschen Tommi, Volker, Jana und Hannah. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 9 Tagen

  • 0
  • 0

Die Stromkosten sind im Kreis Kleve unterschiedlich verteilt. Die meisten zahlen mehr als im Landesdurchschnitt (1101,17 €). Das hat die Verbraucherzentrale NRW ausgerechnet und im Energieatlas veröffentlicht, schreibt die RP. Demnach zahlen Kunden nur in Geldern, Goch, Kleve und Emmerich weniger als im NRW-Schnitt. Bei letzt genannter Stadt liegen die Stromkosten sogar unter 1000 Euro im Jahr für eine Kleinfamilie. Grund für den unterschiedlichen Strompreis sei der Grundversorgungstarif von RWE, der in den meisten Städten und Gemeinden bei uns angesetzt wird. Dieser schwankt. Günstiger kommen die weg, die einen Festpreisvertrag haben. VG aus der AN-Nachrichtenredaktion von Volker Lübke! — Vor 9 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 10 Tagen

  • 0
  • 0

Heute bekommt die Sonne eine Chance bei uns am Niederrhein. Sie kann sich besser gegen die hochnebelartige Bewölkung durchsetzen. Es bleibt kalt, 0-3 Grad. Einen schönen, ruhigen Wintertag (ohne Schnee) wünschen Tommi, Volker, Jana und Hannah. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 10 Tagen

  • 0
  • 0

WELTKNUDDELTAG – Antenne Niederrhein KNUDDELT mit! Jana, Volker, Katrin und Hannah haben heute Morgen schon ordentlich GEKNUDDELT! Was ist mit Euch? Schickt uns Eure besten “KNUDDEL-SELFIES“ ! Wir freuen uns schon drauf! KNUDDELIGE Grüße Euer Tommi / Euer Antenne Niederrhein - Team — Vor 10 Tagen

  • 0
  • 0

Viele Menschen in Xanten dürfen aufatmen: Die vermutete Weltkriegsbombe in der Nähe des Bahnhofs war nichts weiter als ein harmloses Stahlrohr. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 11 Tagen

  • 0
  • 0

Sonne? Wenn, dann gibt es sie erst später mal (kurz und lokal) zu sehen, aber eher nicht. Denn der Hochnebel wird hartnäckig sein. Es bleibt kalt, maximal 2 Grad. Immerhin auch trocken. Guten Morgen mit uns! VG, Tommi, Volker, Jana und Julia. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 11 Tagen

  • 0
  • 0

Anwohner rund um den Xantener Bahnhof können erstmal aufatmen. Die für heute geplante mögliche Bombenentschärfung in Xanten findet nicht statt. Alle Evakuierungspläne wurden aufgehoben. Busse und Bahnen fahren wieder ganz normal. Noch ist unklar, ob es sich überhaupt um einen Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg handelt. Der Gegenstand war bei Luftbildaufnahmen in Bahnhofsnähe entdeckt worden. Der lehmige Boden und ein Grundwassereinbruch machen eine Bergung des verdächtigen Gegenstands vorerst unmöglich. — Vor 12 Tagen

  • 0
  • 0

Update Nordwestbahn! Laut Abfahrtsmonitor (nordwestbahn.de) fahren die Züge voraussichtlich ab 9:30 Uhr wieder pünktlich! — Vor 12 Tagen

  • 0
  • 0

Auf der Strecke des RE10 Düsseldorf-Kleve haben aktuelle Züge der Nordwestbahn, Verspätung. Grund ist eine Weichenstörung in Krefeld. Deshalb können außerdem die vier zusätzlichen "Zwischenzüge", die die Pendler zwischen Krefeld und Geldern nutzen, voraussichtlich nicht fahren. VG von Volker Lübke aus der AN-Nachrichtenredaktion! — Vor 12 Tagen

  • 0
  • 0

Mit einer Mischung aus leichtem Regen, Niesel und etwas Schnee gehts in die neue Woche. Der winterliche Mix trifft nicht alle am Niederrhein, kommt lokal runter. Es bleibt heute auch kalt, 0 bis 3 Grad. Kaum Wind. Kommt gut in und durch den Montag! VG, Tommi, Volker, Jana und Hannah. (Quelle: wetter-niederrhein.de) — Vor 12 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die verehrte Runde. Wir bitten die Störung in der 9 Uhr Stunde zu entschuldigen. Ein Relais hat sich verabschiedet. Jetzt läuft alles wieder. LG - die Redaktion — Vor 13 Tagen

  • 0
  • 0

Bei einem Unfall auf der A40 bei Wachtendonk-Wankum in Fahrtrichtung Duisburg ist heute ein Mann schwer verletzt worden. Gegen Mittag war er mit seinem Auto unter einen Lkw gefahren. Er wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Der Schwerverletzte kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei ist die Unfallursache noch unklar. Wegen Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme wurde die Autobahn zwischen Wankum und Wachtendonk mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr staute sich bis zu 5 Kilometer. VG von Volker Lübke aus der AN-Nachrichtenredaktion! — Vor 15 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die Runde, der Oliver hier: Der anfangs frische und kalte Südwestwind lässt im Tagesverlauf weiter nach. Dazu ist es teils wolkig, teils aufgelockert mit etwas Sonnenschein, und es bleibt den ganzen Tag über trocken. Die Temperaturen liegen den ganzen Tag bei 5 bis 7 Grad. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver, Jana und Julia. — Vor 15 Tagen

  • 0
  • 0

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) will mit der Nordwestbahn (NWB) über die technischen Probleme auf der Strecke Kleve-Düsseldorf (RE10) sprechen. Anlass dazu geben die massiven Zugausfälle am vergangenen Montag (12.1.). Da waren gleich zwei Triebwagen der NWB auf der Strecke liegen geblieben. Als Folge fielen 11 Züge aus. Viele Pendler und Schüler mußten stundenlang warten. Für Unmut sorgte vor allem das schlechte Informationsmanagement auf den Bahnhöfen. Hierfür sei allerdings die Bahn AG zuständig, die die Störmeldungen von der NWB erhält, so eine Sprecherin der Nordwestbahn. Insgesamt sieht der VRR die Strecke des RE10 aber auf einem guten Weg. Aus der AN-Nachrichtenredaktion, VG, Volker! — Vor 16 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die Runde, der Oliver hier: Heute ist es erneut sehr windig, milde und regnerisch. Trockene Phasen sind meist nur von kurzer Dauer. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 7 bis 10 Grad. Am Abend zieht letzter Nieselregen ab. Der starke Südwestwind lässt im Laufe des Nachmittages nach. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver, Julia und Jana — Vor 16 Tagen

  • 0
  • 0

Die neueste Ausgabe des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo ist im Kreis Kleve wohl vorerst nicht erhältlich. Die Nachfrage sei zwar da, das Angebot aber nicht, schreibt die Rheinische Post. Der liefernde Zeitungs-Grossist habe selbst nur einzelne Exemplare erhalten, heißt es. Mit drei Millionen Exemplaren ist Charlie Hebdo das Satiremagazin mit der höchsten Auflage aller Zeiten. In Frankreich war die neueste Ausgabe in kurzer Zeit ausverkauft. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 16 Tagen

  • 0
  • 0

Das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Kleve ruft dringend zu Blutspenden auf. Täglich fehlen dem DRK-Blutspendedienst West in unserer Region zwischen 100 und 150 Spender, die dringend für die Versorgung der Patienten in 170 Kliniken benötigt werden. Rein rechnerisch reichen die Vorräte der meisten Blutgruppen nicht mal mehr für einen Tag. Alle Blutspendetermine im Kreis Kleve erfahren Sie auf unserer Homepage antenneniederrhein.de. Aus der AN-Nachrichtenredaktion, VG, Volker! — Vor 17 Tagen

  • 0
  • 0

Ina Verfürth aus Bedburg-Hau vermisst ihre Katze. Sie ist am Montagmorgen (12.1.) auf der Breite Straße entlaufen. Die Katze ist 3-farbig: Am Hals, am Bauch und an den Pfoten weiß. Der Rest ist schwarz und rot. Die rechte Gesichtshäflfte ist rot, die linke schwarz. Sie hat grüne Augen. Wenn Sie die Katze gesehen haben, dann melden Sie sich bei Antenne Niederrhein unter der Telefonnummer 02821-722724. Wir stellen dann den Kontakt her. — Vor 17 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die Runde, der Oliver hier: Heute ist es recht wechselhaft mit Regen- oder Graupelschauern. Es gibt aber auch hin und wieder Auflockerungen mit etwas Sonnenschein. Dazu weht ein frischer bis starker Südwestwind. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 4 bis 6 Grad. Richtung Abend beruhigt sich das wechselhafte Wetter, es bleibt dann meist trocken. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver, Jana und Christoph — Vor 17 Tagen

  • 0
  • 0

Nach wiederholten Zugausfällen auf der Nordwestbahn-Strecke zwischen Kleve und Düsseldorf hat sich jetzt der Kreis Klever Landrat Wofgang Spreen eingeschaltet. Der Landrat hat daher Kontakt mit dem Vorstand des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr aufgenommen. In solchen Fällen müssten dringend Ersatzfahrzeuge bereitgestellt werden. Außerdem müssten die Fahrgäste mit Durchsagen auf den Bahnhöfen informiert werden, forderte Spreen. Grüße aus der Nachrichtenredaktion! Oliver — Vor 17 Tagen

  • 0
  • 0

Update im Mordfall von Kalkar! Die Polizei jetzt weitere Einzelheiten bekannt gegeben. So wurde der 31-jährige Mann mit einem Baseballschläger erschlagen. Das hat die Obduktion der Leiche bestätigt. Darüber hinaus sei der Mann bereits Mitte September 2014 getötet und anschließend auf dem Grundstück des Einfamilienhauses in Kalkar-Wisselward vergraben worden. Drei Männer und eine Frau sitzen in Untersuchungshaft. Zwei Hauptbeschuldigte haben die Tat bereits gestanden. Noch völlig offen ist das Motiv für die Tat, so die Mordkommission. Aus der AN-Nachrichtenredaktion, Volker! — Vor 18 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die FB-Runde, der Oliver hier: Am Vormittag fällt zeitweise Nieselregen, ab Mittag wird dieser kräftiger und wird zum Dauerregen. Erst am späten Nachmittag lässt der Regen nach, abends ist es dann überall trocken. Die Temperaturen sinken im Tagesverlauf von 11 Grad am Morgen auf 10 Grad am Nachmittag und 8 Grad am frühen Abend. Der starke bis stürmische Südwestwind lässt in der zweiten Tageshälfte nach. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver, Tommi und Jana — Vor 18 Tagen

  • 0
  • 0

Der Mord an einem 31-jährigen Mann in Kalkar gibt weiterhin Rätsel auf. So ist das genaue Motiv weiterhin unklar. Offenbar spielt Rauschgift dabei eine entscheidende Rolle, so die Polizei auf Anfrage von Antenne Niederrhein. Vier Verdächtige sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Zwei Männer und eine Frau sollen den 31-jährigen Mann getötet haben. Dessen Leiche hat die Polizei am Wochenende auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in Kalkar-Wissel ausgegraben. Ein weiterer Mann wurde wegen des Verdachts auf Beihilfe verhaftet. Zwei der Hauptbeschuldigten haben die Tat bereits gestanden. — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Nach dem Tötungsdelikt in Kalkar sitzen jetzt drei Verdächtige in Untersuchungshaft. Zwei Männer und eine Frau sollen den 31-jährigen Mann getötet haben, dessen Leiche die Polizei am Wochenende auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in Kalkar-Wissel ausgegraben hat. Ein weiterer Mann wurde wegen des Verdachts auf Beihilfe verhaftet. Zwei der Hauptbeschuldigten haben die Tat bereits gestanden. Der Leichnam wird im Laufe des Tages in der Rechtsmedizin Duisburg obduziert. Zu dem Tatmotiv wurden nach wie vor keine Angaben gemacht. — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Auf der Nordwestbahnstrecke zwischen Kleve und Düsseldorf ist es am Morgen wieder zu Ausfällen und Verspätungen gekommen. Grund waren technische Störungen. Zwei Fahrzeuge sind liegen geblieben. Mittlerweile ist die Strecke wieder frei, sagte und sie Nordwestbahn. Es ist aber weiterhin mit Folgeverspätungen zu rechnen. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Bei dem am Wochenende in Kalkar-Wissel ausgegrabenen Toten handelt es sich um die Leiche eines 31-jährigen Mannes. Das hat die Polizei soeben auf Anfrage von Antenne Niederrhein bestätigt. Zwei Männer und eine Frau sollen für den Tod des Mannes verantwortlich sein. Sie sollen den Mann getötet und anschließend auf dem Grundstück des Einfamilienhauses vergraben haben. Die mutmaßlichen Täter haben das Tötungsdelikt eingeräumt. Zum Tatmotiv konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Weitere Einzelheiten wollen Polizei und Staatsanwaltschaft im Laufe des Vormittags bekannt geben. — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die FB-Runde, der Oliver hier: Heute ist es den ganzen Tag bewölkt und zeitweise fällt etwas Nieselregen. Dazu weht ein starker bis stürmischer Südwestwind. Die Spitzenböen erreichen 60 bis 65 km/h. Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf Höchstwerte von 9 Grad. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Katrin, Oliver, Jana und Volker — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Da bin ich wieder, am 12. Tag des neuen Jahres! Für einige ist das Jahr ja schon so alt, dass die guten Vorsätze schon wieder vergessen sind, ne!? Ich hab deswegen erst gar keine ;-) Katrin hier, von mir auch noch ein schönes neues Jahr, egal ob mit oder ohne gute Vorsätze! — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

In Kalkar Wissel ist es am Wochenende zu einem außergewöhnlichen Polizeieinsatz mit einer Suchaktion gekommen. Dabei kam auch ein Bagger zum Einsatz, mit dem das Gelände rund um ein Einfamilienhaus umgegraben wurde. Die Beamten sollen mindestens eine Leiche gefunden haben, heißt es in verschiedenen Medienberichten. Die Polizei wollte das auf Anfrage von Antenne Niederrhein weder dementieren noch bestätigen. Nähere Informationen will die Staatsanwaltschaft Kleve im Laufe des Vormittags bekannt geben. — Vor 19 Tagen

  • 0
  • 0

Nicht mehr so stürmisch, aber kalt ist der Wind...BBrrr :) Der nächste Regen kommt auch bestimmt...spätestens in der Nacht...etwas Regen oder Niesel. Temperaturen bleiben bis morgen Früh fast konstant, 5 oder 6 Grad. Schönen Sonntag noch wünscht Volker! — Vor 20 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen! Haltet die Mützen die fest - es wird ein stürmischer Tag bei uns am Niederrhein! Dazu immer mal wieder Nieselregen - wer kann macht es sich am Besten vorm Radio gemütlich :-) Bei uns ist heute Super-Samstag beim Geheimnisvollen Geräusch: Für eine falsche Antwort gibt es heute nicht 100 sondern satte 500 EURO. Die Teilnahmebedingungen stehen auf antenneniederrhein.de Wir hören uns ab 09 Uhr :-) Lieben Gruß, Sascha Kefferpütz — Vor 21 Tagen

  • 0
  • 0

Die Geiselnahmen in Frankreich sind von Eliteeinheiten der Polizei beendet worden. In einer Druckerei im Nordosten von Paris wurden die beiden mutmaßlichen Charlie Hebdo-Attentäter getötet. Die Geisel konnte unverletzt befreit werden. Auch bei der zweiten Geiselnahme in einem Supermarkt an der Porte de Vincennes in Paris wurde der Geiselnehmer getötet. — Vor 22 Tagen

  • 0
  • 0

Grau, nass und ungemütlich wird unser Wochenende. Wettertechnisch wäre ich jetzt gerne hier! Wer kommt mit? Liebe Grüße und schönes Wochenende, Sebastian :) — Vor 22 Tagen

  • 0
  • 0

AKTUELL: Der Kampfmittelräumdienst hat heute morgen erfolgreich eine Weltkriegsbombe in Emmerich entschärft. Die 5-Zentner-Bombe war im Außenbereich zwischen der Weseler Straße und dem Groendahlsche Weg gefunden worden. Alle Absperrungs- und Evakuierungsmaßnahmen seien aufgehoben, so eine Sprecherin des Emmericher Ordnungsamtes. — Vor 22 Tagen

  • 0
  • 0

Vor 23 Tagen

  • 0
  • 0

Was für ein DOOFES Wetter!!! Regen, Regen, Regen... Ich bin dafür, dass wir schlechtes Wetter am Niederrhein abschaffen!!! Wer der selben Meinung ist, drückt auf "Gefällt mir"! :) Liebe Grüße, Sebastian :) — Vor 23 Tagen

  • 0
  • 0

Wegen eines Unfalls ist die B8 im Bereich Rees-Bienen gesperrt. Autofahrer mit Ziel Emmerich oder Rees sollten über die A3 oder linksrheinisch über Kalkar-Grieth ausweichen. — Vor 23 Tagen

  • 0
  • 0

NIEDERRHEIN-WETTER: Heute gibt es zunächst einen Wechsel von trockenen Phasen mit Nieselregen bei bis zu 6 Grad. Ab dem frühen Mittag setzt dann Dauerregen ein, der bis in den Nachmittag andauern wird. Am Abend lockert die Bewölkung auf, und es bleibt überall trocken. Dabei steigen die Temperaturen in der zweiten Tageshälfte bis 8 oder 9 Grad an. Der anfangs mäßige bis frische Südwestwind dreht am Nachmittag auf West und wird in Böen stürmisch. Weitere Einzelheiten unter http://www.wetter-niederrhein.de LG vom AN-Morgenteam Tommi, Wolfgang und Julia — Vor 23 Tagen

  • 0
  • 0

Gewinnspiel - Unterbrechung ! Wegen des Terroranschlags in einer Redaktion in Paris stellen wir alle unsere Gewinnspiele bis Donnerstagvormittag ein. Das "Geheimnisvolle Geräusch" geht um 11:45 Uhr weiter. Die "Kinotipp"-Verlosung bei Antenne Niederrhein verschieben wir auf Donnerstagnachmittag. Wir bitten um Verständnis. Euer Antenne Niederrhein - Team — Vor 24 Tagen

  • 0
  • 0

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in den Kreisen Kleve und Wesel hat sich im vergangenen Dezember kaum verändert. Unter dem Strich gab es 7 Arbeitslose mehr. Damit sind aktuell 27.860 Menschen in unserer Region ohne einen Job. Allerdings stellt sich die Situation in beiden Kreisen unterschiedlich dar. Während im Kreis Kleve 270 Arbeitslose dazu kamen, sank ihre Zahl im Nachbarkreis Wesel um 263. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 24 Tagen

  • 0
  • 0

Nach den Feiertagen auf die Waage...und etwas zugenommen? Wie haltet Ihr Euch fit? Laufband, Muckibude.......... LG Tommi — Vor 24 Tagen

  • 0
  • 0

NORDWESTBAHN: Wegen einer Fahrzeugstörung ist es heute morgen auf der Bahnstrecke RE10 Kleve-Düsseldorf in beiden Richtungen zu Verspätungen und Zugausfällen gekommen. Die Züge sollen aber jetzt wieder nach Fahrplan fahren, so die Nordwestbahn. — Vor 24 Tagen

  • 0
  • 0

Die Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr war in den vergangenen Tagen von einer technischen Panne betroffen. Die Bahnstrecke Kleve-Düsseldorf war gelöscht worden, berichtet die Rheinische Post. Möglicherweise geschah dies bereits im Zuge der Fahrplanumstellung zum 14. Dezember. Die Folge: Um von Kleve nach Düsseldorf zu kommen wurden Umwege u.a. mit dem Bus über Emmerich oder Xanten angeboten. Der VRR hat die Panne inzwischen wieder behoben. Einen schönen guten Morgen wünscht Wolfgang Notten aus der AN-Nachrichten-Redaktion — Vor 24 Tagen

  • 0
  • 0

GLATTEIS AM NIEDERRHEIN NERVT!!! Mal zeigt das Termometer +4 Grad an, einen Tag später MINUS 3 Grad. Viele Straßen sind diesen Winter besonders glatt. Wie wir uns vor unnötigen Blechschäden schützen können, verrät uns das FahrsicherheitsCentrum Rheinberg um 17.10 Uhr. Liebe Grüße, Sebastian :) (Fotoquelle: Wikipedia.de) — Vor 25 Tagen

  • 0
  • 0

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis Kleve ist weiterhin hoch. So gab es im Dezember kreisweit rund 9.160 Bedarfsgemeinschaften also Menschen, die mit ihren Familien von Hartz IV betroffen sind. Das sind etwa 40 mehr als im Vormonat. Es handelt sich um einen neuen Höchststand im Kreis Kleve. Trotz dieser Zahl verzeichnet der Kreis weiterhin hohe Vermittlungszahlen. Über 330 Menschen konnten in Arbeit vermittelt werden. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 25 Tagen

  • 0
  • 0

NIEDERRHEINISCHE FAMILIENUNTERNEHMEN GESUCHT ! Wir möchten Unternehmen aus dem Kreis Kleve vorstellen, die schon seit mehreren Generationen bestehen. Wir sind auf der Suche nach schönen und spannenden Geschichten - ganz egal ob Euer Unternehmen klein oder groß ist, bereits in der 3. oder in der 6. Generation geführt wird, bekannt oder unbekannt ist. Auch Tipps und Hinweise nehmen wir hier gerne entgegen! Vielen Dank dafür und liebe Grüße! Julia — Vor 25 Tagen

  • 0
  • 0

Die von einem Brand betroffene Klever Großfamilie kann heute in ein neues Haus einziehen. Es wurde der 42-jährigen Mutter und ihren sieben Kindern von privat zur Verfügung gestellt. Zuvor hatte es zahlreiche Sach- und Geldspenden aus der Bevölkerung gegeben. Die Spendenbereitschaft sei überwältigend gewesen, sagte der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde, Martin Schell, der Rheinischen Post. Bei dem Brand vor einer Woche waren zwei Kinder um´s Leben gekommen. Sie sollen am kommenden Donnerstag beerdigt werden. — Vor 25 Tagen

  • 0
  • 0

GEWINNEN SIE KARTEN FÜR DIE SCHALKE-ARENA!!! Schenken sie ihrem Kind einen unvegesslichen Tag in der Arena auf Schalke. Denn wir verlosen Karten für den Heimspiel-Erlebnistag für das Spiel Schalke gegen Gladbach am 6. Februar. Wie sie an die Karten kommen, hören sie nachher um 16.10 Uhr. Liebe Grüße, Sebastian — Vor 26 Tagen

  • 0
  • 0

Im Kreis Kleve sind im vergangenen Jahr erneut etwas weniger Kinder geboren worden als ein Jahr zuvor. Insgesamt waren es 2261. Das sind 9 weniger, ergab eine Recherche von Antenne Niederrhein. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 26 Tagen

  • 0
  • 0

WETTER-UPDATE: Heute ist es teils bewölkt, teils auch aufgelockert und trocken. Die Temperaturen liegen bei maximal 4 Grad plus. — Vor 26 Tagen

  • 0
  • 0

NIEDERRHEIN-WETTER: Heute bleibt es den ganzen Tag meist bewölkt, aber trocken. Auflockerungen sind eher selten. Die Temperaturen liegen bei maximal 3 Grad plus. Der Südwestwind ist nur noch schwach bis mäßig. In der kommenden Nacht sinken die Werte bis auf den Gefrierpunkt ab. Dabei lockert die Bewölkung auch mal auf. Vorsicht Straßenglätte! Einen schönen Start in die neue Woche wünschen Tommi und Wolfgang vom AN-Morgenteam! — Vor 26 Tagen

  • 0
  • 0

Hallo in die verehrte Runde und einen schönen Sonntag. Heute gibt es viel Sonne bei Nachmittagswerten um die 6 Grad. Der böige West- später Südwestwind läßt die Temperaturen kühler erscheinen. In der kommenden Nacht sinken die Temperturen bis auf den Gefrierpunkt ab, der Wind läßt nach, deshalb können sich Dunst oder Nebel bilden. Besonders auf Brücken müssen wir mit Reifglätte rechnen. LG Tommi un die Antenne-Crew. :) Quelle: http://www.wetter-niederrhein.deVor 27 Tagen

  • 0
  • 0

Heute wird es wieder etwas winterlicher...für niederrheinische Verhältnisse ;) Zunächst bewölkt und noch trocken. Maxiwerte 2 bis 4 Grad. Dazu gibt es aber Regen oder Niesel, regional auch vermischt mit Schneeflocken. Windig ist es auch, aber kein Sturm wie in Süddeutschland. Kuschelt Euch schön zusammen, das hilft vielleicht :) Schönes WE, Volker hier. CIAOciao — Vor 28 Tagen

  • 0
  • 0

AKTUELL: Die Frau aus Kevelaer, die an Silvester von einem Partyschiff in den Rhein gestürzt war, ist tot. Nach Angaben der Polizei starb die 32-jährige bereits gestern Abend im Krankenhaus. Sie war in der Silvesternacht in Höhe der Kölner Altstadt vom zweiten Oberdeck in den Fluss gestürzt. Ein 28 Jahre alter Mann war noch hintergesprungen, um sie zu retten. Er hat schwer verletzt überlebt. Die Polizei geht von einem Unfall ohne Fremdverschulden aus. — Vor 29 Tagen

  • 0
  • 0

Das ablaufende Jahr war für die Hilfsorganisationen am Niederrhein nicht einfach. Die vielen Krisenherde weltweit, aber auch die Ebola-Epidemie, haben offenbar potentielle Spender verunsichert. So rechnet die Kindernothilfe in Duisburg für 2014 mit weniger Spenden. Die Rückmeldungen auf die Spendenaufrufe seien zwar gut, aber nicht einheitlich. Die Menschen seien generell sehr unentschlossen. Deutlich besser sieht es dagegen beim niederrheinischen Medikamentenhilfswerk action medeor und beim Friedensdorf International in Dinslaken und Oberhausen aus. Sie rechnen für 2014 mit zwölf bzw. 18 Prozent mehr Spenden. LG aus der AN-Nachrichten-Reaktion von Wolfgang Notten — Vor 29 Tagen

  • 0
  • 0

Neues Jahr - neue/alte Vorsätze !? Meiner ist seit Jahren, das ich mir keine Vorsätze nehme und das halte ich auch ein ;) Wie sieht es bei Euch aus, habt Ihr welche oder schon damit gebrochen? Frohes neues noch von mir, Volker hier! Hallo! — Vor 29 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen in die Runde, der Oliver hier: Am Vormittag fällt hier und da noch etwas Regen oder Nieselregen. Später lockert die Bewölkung auf und besonders am Nachmittag kann sich die Sonne recht gut durchsetzen. Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf Höchstwerte von 8 oder 9 Grad. Der böige Südwestwind dreht ab Mittag auf West und lässt dann etwas nach. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de. LG Volker, Oliver, Jana und Julia — Vor 29 Tagen

  • 0
  • 0

Ronald Pofalla hat jetzt offiziell sein Bundestagsmandat zum 31. Dezember 2014 niedergelegt. Für die verbleibenden zweieinhalb Jahre zur nächsten Bundestagswahl wird die Kreis Klever CDU damit erstmals keinen direkten Abgeordneten im Bundestag mehr haben. Der langjährige Kreis Klever CDU-Bundestagsabgeordnete und Ex-Kanzleramtsminister Pofalla startet jetzt in Berlin seine neue Aufgabe als Chef-Lobbyist der Bahn AG. Grüße aus der Nachrichtenredaktion. Oliver — Vor 29 Tagen

  • 0
  • 0

Hallo in die verehrte Runde. Die Antenne Redaktion wünscht Euch ein "FROHES JAHR 2015". Wir wünschen Euch Gesundheit, Glück, eine große Portion Gelassenheit und ................. LG Tommi und die Antenne Crew — Vor 30 Tagen

  • 0
  • 0

Soooo, das wars für 2014....Jetzt bleibt nur noch die Frage: Raclette oder Fondue oder Ausessen gehen ??? Guten Rutsch und bis nächstes Jahr ;) LG, Volker! — Vor 31 Tagen

  • 0
  • 0

Die Feuerwehren am Niederrhein mahnen zum richtigen Umgang mit Böllern und Raketen in der kommenden Silvesternacht. Zunächst einmal sollte man darauf achten, dass die Feuerwerkskörper mit dem BAM-Prüfsiegel versehen sind. Sie dürfen ausschließlich im Freien entzündet werden. Für Raketen sind absolut sichere Abschussvorrichtungen notwendig, wie etwa eine korrekt in der Erde eingegrabene Glasflasche. Wenn die Lunte bei Feuerwerkskörpern angezündet wurde, muss man sofort Abstand nehmen. Wenn ein Feuerwerkskörper nicht losgeht, bloß nicht versuchen, diesen nochmal anzuzünden. — Vor 31 Tagen

  • 0
  • 0

Lilly und Michael Hall sind am vergangenen Abend gegen 20:30 Uhr zwei Schäferhundrüden in Kranenburg-Mehr zugelaufen. Sie liefen auf der Nieler Strasse herum. Die Hunde sind braun, schwarze Decke. Wenn Ihnen die Hunde gehören, melden Sie sich bei Antenne Niederrhein unter 02821-722724. Wir stellen dann den Kontakt her. — Vor 31 Tagen

  • 0
  • 33

Guten Morgen in die Runde, der Oliver hier: Der Silvestertag zeigt sich bewölkt aber trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 3 Grad am Morgen und 5 Grad am Nachmittag. Der Südwestwind ist schwach bis mäßig. Erst Richtung Abend gibt es Auflockerungen, die sich in der kommenden Nacht ausbreitet. In der zweiten Nachthälfte kann sich jedoch in den Aufklarungsgebieten Dunst oder sogar Nebel bilden.In der kommenden Nacht kühlt es sich bis zum Morgen bis auf den Gefrierpunkt ab. Quelle: http://www.wetter-niederrhein.de LG Volker, Oliver, Jana und Julia — Vor 31 Tagen

  • 0
  • 0

Hunde und Katzen reagieren an Silvester häufig panisch auf gezündete Feuerwerkskörper. Tierärzte empfehlen daher, Freigängerkatzen an Silvester so früh wie möglich ins Haus zu holen. Hundebesitzer sollten sich mit den Tieren beschäftigen und versuchen, sie abzulenken, zum Beispiel durch Spielen. Außerdem sollten den Tieren Rückzugsmöglichkeiten und Verstecke, wie etwa Transportboxen, angeboten werden. Generell empfielt es sich, die Jalousien so früh wie möglich herunter zu lassen, damit die Tiere möglichst wenig vom Feuerwerk mitbekommen. Grüße aus der Nachrichtenredaktion! Oliver — Vor 31 Tagen

  • 0
  • 0

Guten Morgen Frühaufsteher und Spätheimkommer :) Der letzte Tag des Jahres läuft..."Atemlos" und "Happy" waren ja die Superhits des Jahres (obwohl bereits im Herbst 2013 herausgekommen), gehören auch zu meinen Favorits, keine Frage. Außerdem hat mir Newcomerin Kiesza mit "Hideaway" und "Giant in my heart" gefallen. Was waren Eure Hits des Jahres 2014? VG, Volker! — Vor 31 Tagen

  • 0
  • 0